eiko_icon Mähdrescher in Vollbrand auf Feld neben Wald


Brandeinsatz
Zugriffe 938
Einsatzort Details

B17 - Petershöhe
Datum 28.11.2017
Einsatzbeginn: 12:26 Uhr
Einsatzende 14:17 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 54 Min.
Alarmierungsart Sirene; Funkmeldeempfänger (Piepserl); SMS (Handy)
Einsatzleiter Christoph Posch V Ing.
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Ternitz-Dunkelstein
Fahrzeugaufgebot   Rüstlöschfahrzeug Ternitz -Dunkelstein  Kleinlöschfahrzeug Ternitz-Dunkelstein
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Am Dienstagmittag wurden die Feuerwehren Ternitz-Rohrbach, Ternitz-St.Johann, Ternitz Döppling und wir zu einem Mähdrehscherbrand auf ein Feld, im Bereich der B17 Höhe Petersberg alarmiert. Beim Eintreffen unseres Rüstlöschfahrzeuges stand der Mähdrehscher bereits in Vollbrand. Sofort wurde ein Erstangriff mittels Hochdruckschlauch gestartet, als die Flammen auf das Feld übergriffen und den angrenzenden Wald bedrohten entschied der Einsatzleiter die Stufe B3 zu alarmieren. Die Feuerwehren Ternitz-Putzmannsdorf, Ternitz-Pottschach und Wartmannstetten wurden alarmiert. Mit vereinten Kräften gelang es den Einsatzkräften die Flammen unter Kontrolle zu bringen. Zwei atemluftunabhängige Atemschutzträger der Feuerwehr Ternitz-Rohrbach kletterten auf den Mähdrescher und löschten in das Innere der Landmaschine. Nach rund zwei Stunden konnte Brand-Aus gegeben und somit der Einsatz beendet werden. Bis in die Abendstunden wurde der Drescher mehrmals mit der Wärmebildkamera kontrolliert um ein erneutes Entflammen zu verhindern. (Fotos: Einsatzdoku)
 

sonstige Informationen

Einsatzbilder