Feuerwehr Neuigkeiten

Ankündigung: Feuerlöscherüberprüfung

Alle Feuerlöscher egal ob von der Garage oder aus dem Fahrzeug gehören alle 2 Jahre fachmännisch überprüft!
Es freut uns in Zusammenarbeit mit der Firma Jean Kesper Feuerlösch- und Brandschutzservice am Samstag dem 28. April von 9-13h eine solche Feuerlöscherüberprüfung im Feuerwehrhaus Dunkelstein anbieten zu können.
Sollte sich ergeben dass ein Feuerlöscher ersetzt werden muss da er die vorgeschriebene Überprüfung nicht besteht kann auch Vorort ein Ersatzgerät erworben werden.

Drucken E-Mail

Kindervormittag

An einem Sonntagvormittag durften wir einige Kinder zwischen 4 und 7 Jahren im Feuerwehrhaus begrüßen. Die Kinder sahen sich Fahrzeuge und Geräte an, probierten das Rollen der Schläuche, das Anschließen an einen Hydranten und ertasteten in der "Zauberkiste" Einsatzgeräte. Den Abschluss bildete eine Runde mit dem Feuerwehrauto, wo man natürlich auch Blaulicht und Folgetonhorn kurz mal sehen und hören konnte.

Da dieser Vormittag den Kindern (und auch den begleitenden Erwachsenen) sehr viel Spaß zu machen schien, haben wir uns entschlossen, diese Kindervormittage regelmäßig durchzuführen.

KindervormittagKindervormittagKindervormittagKindervormittagP4150622Kindervormittag

Drucken E-Mail

Monatsschulung Februar

Am Abend des 28. Februars wurde die zweite Monatsschulung im Feuerwehrhaus Dunkelstein durchgeführt. Die Vortragenden Friedrich Eibl und Michael Nase konnten den teilnehmenden Mitgliedern Informationen über die Einbaupumpe des Rüstlöschfahrzeuges sowie über Löschleitungen und Strahlrohre vermitteln.

WP 000341WP 000339

Drucken E-Mail

Jahresende

Sehr geehrter Einwohner/-in von Dunkelstein und Blindendorf!
Das Jahr 2011 geht mit großen Schritten seinem Ende zu und wir, die Feuerwehr Ternitz-Dunkelstein, können auf ein Jahr der Veränderungen und auch Investitionen zurückblicken.
Im Jänner des abgelaufenen Jahres fanden die periodisch alle 5 Jahre stattfindenden  Wahlen für das Feuerwehrkommando statt. Da sich die das „alte“ Kommando (EOBI Franz Hohl und EBI Hans Eibl) nicht mehr der Wahl stellte wurde einstimmig ein neues Kommando gewählt welches sich wie folgt zusammensetzt:
Kommandant:                                     OBI Franz Tisch
                                                            0699/14000756
                                                            Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kommandant-Stv.:                              BI Ing. Alexander Sauciuc
                                                            0676/6859404     
                                                            Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Leiter des Verwaltungsdienstes:         V Doris Spielbichler 
                                                            0699/11645601
                                                            Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Stv.-Leiter des Verwaltungsdienstes:  VM Christian Bauer
                                                            0664/8142980
                                                            Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Die Entwicklung neuer Materialien in der Bau-und Möbeltischlerei hat in den vergangenen Jahren massive Fortschritte gemacht. Daher  wurde es notwendig das wichtigste Gut unserer Feuerwehr, nämlich unsere Mitglieder, welche nicht nur sprichwörtlich für Sie und Ihre Lieben im Ernstfall durchs Feuer gehen, optimal zu schützen. (Das Foto im Hintergrund wurde bei einer Übung dieses Jahr aufgenommen)Dies Gelang uns durch den Ankauf von den neusten Normen entsprechender Schutzbekleidung welche leider keiner Förderung unterliegen.
Diese Schutzbekleidung konnten wir  im Jahr 2011 bereits bei 15 Brandeinsätzen für Ihren Schutz einsetzen.
Bei 31 Verkehrsunfällen, mit teils eingeklemmten und schwer verletzten Personen, mussten wir mit unserem Hydraulischen Rettungsgerät (Bergeschere und Spreizer) Rettungsöffnungen schaffen um diese aus den verformten Fahrzeugen zu retten, Fahrzeuge verbringen und Verkehrswege frei machen. Selbstverständlich werden die neuen Uniformen auch hier eingesetzt, um die Mitglieder optimal zu schützen.
Um bei den leider immer mehr werdenden Unwettereinsätzen notwendiges Material zur Einsatzstelle und schmutzige  bzw. kontaminierte Geräte retour ins Feuerwehrhaus schaffen zu können, wurde im August der Beschluss gefasst einen auflaufgebremsten Anhänger anzuschaffen. Dieser konnte im Herbst in den Dienst gestellt werden.
Alles in allem stellten diese Ausgaben große Investitionen für die Feuerwehr Ternitz-Dunkelstein dar, leider ist es seitens des Landesfeuerwehrverbandes und der Gemeinde nicht vorgesehen solche Anschaffungen zu subventionieren wodurch wir diese Ausgaben von €8500,-  in voller Höhe selbst tragen mussten.
Wir würden uns sehr freuen, könnten wir bei unserer Haussammlung im Dezember bzw Jänner, einen Teil dieser Summe durch ihre großzügige Spende zu finanzieren.
Mit diesen neuen Gerätschaften wollen wir für Sie und Ihre Lieben, die Bewohner der Ortsteile Dunkelstein und Blindendorf, mit unserer freiwilligen Tätigkeit für die notwendige Sicherheit in unserer aller Heimatgemeinde sorgen.
Besonders freuen würden wir uns auch, wenn wir mit diesen paar Zeilen Ihr Interesse an der Feuerwehr geweckt hätten, und Sie vielleicht Lust hätten uns bei unserer spannenden Aufgabe als Mitglied zu unterstützen.
Willkommen ist jeder Einwohner/-in zwischen 10 und 65Jahren, nähere Infos  bekommen Sie gerne von den Mitgliedern des Kommandos, die Kontaktdaten finden Sie am Anfang dieses Schreibens.
Mit bestem Dank im Vorhinein verbleiben wir…

…mit freundlichen Grüßen und unserem Gruß „gut Wehr“
Freiwillige Feuerwehr Ternitz-Dunkelstein
Schwarzaweg 14
2630 Ternitz
Tel. und Fax: 02630 34132 !!ACHTUNG nicht ständig besetzt!!
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wenn Sie unsere Hilfe benötigen, wählen Sie 122

Drucken E-Mail

Weihnachtsaktion

Am Abend des 7.12. waren 3 Mütter einer Neunkirchner Müterrunde auf Initiation von V. Doris Spielbichler im Sitzungsraum unseres Feuerwehrhauses beschäftigt Pakete für schwangere Mütter in Not zu füllen.
Insgesamt konnten allein durch Spenden 42 Pakete mit Kleidung, Spielzeug, Windeln und Hygieneartikeln gefüllt werden.
Die FF Dunkelstein freut sich, diese Aktion durch das zur Verfügung stellen des Raumes unterstützt zu haben und wünscht schon im vorhinein den beschenkten ein schönes Weihnachtsfest!
Weihnachtsaktion_2012_101Weihnachtsaktion_2012_102

Drucken E-Mail