Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen


Technischer Einsatz
Zugriffe 655
Einsatzort Details

Bundesstrasse 17 - Bereich Petershöhe
Datum 13.01.2021
Einsatzbeginn: 05:53 Uhr
Einsatzende 07:46 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 56 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger (Piepserl); SMS (Handy)
Einsatzleiter Alexander Sauciuc, BI Ing.
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Ternitz-Dunkelstein
Fahrzeugaufgebot   Rüstlöschfahrzeug Ternitz -Dunkelstein  Kleinlöschfahrzeug Ternitz-Dunkelstein  Kommandofahrzeug Ternitz-Dunkelstein  Abschleppachse Ternitz-Dunkelstein
Technischer Einsatz

Einsatzbericht

Am frühen Mittwochmorgen kam es bei stark winterlichen Verhältnissen auf der Bundesstrasse 17 zwischen Ternitz und Neunkirchen zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen.

Nach der Erkundung des Einsatzleiters wurde entschieden, zur Unterstützung das Wechselladefahrzeug der Feuerwehr Sankt Johann zu alarmieren um eines der drei stark beschädigten Fahrzeuge mittels Kran und Mulde zu Verbringen.

Die verbleibenden zwei Fahrzeuge wurden mittels Abschleppachse auf einen gesicherten Abstellplatz verbracht.

Im Anschluss an die Reinigungsarbeiten konnte nach rund 2 Stunden die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder